Fotografie

Die Fotografie ist ein wunderbares Medium das Gesehene und die damit verbundenen Erinnerungen und Empfindungen festhalten und immer wieder abrufen zu können. Dabei haben wir die Möglichkeit unseren künstlerischen Anspruch einzubringen, da es nicht nur um das simple “Knipsen” von Bildern geht. Was ist das Motiv? Wie setze ich das Motiv in den Fokus? Gibt es Achsbezüge / Blickachsen? Ist die Bildkomposition harmonisch? Wie fällt das Licht? Dadurch entsteht eine völlig neue Perspektive.

Meine Welt in die Fotografie eröffnete sich spätestens als ich zum Geburtstag eine analoge Spiegelreflexkamera bekommen habe. Damals war man noch gespannt als die Bilder entwickelt wurden und man die Ergebnisse sehen konnte. 2003, im Alter von 18 Jahren, habe ich in meine erste Digitalkamera (mit 16 MB Speicherkarte!) investiert. Seit dem versuche ich die Welt auch mal durch die Linse zu betrachten.

| Zum Vergrößern der Bilder ‘antippen’. |